Herr Rechtsanwalt Prof. Dr.; LL.M.

Rainer Lorz

Honorarprofessor
Institut für Volkswirtschaftslehre und Recht

Kontakt

+49 711 685-82934 (Universität) und +49 711 72579-37 (Kanzlei)
+49 711 72579-20 (Kanzlei)

Keplerstraße 17
70174 Stuttgart
Deutschland

Bücher/Buchbeiträge
  • Lorz/Kirchdörfer
    Unternehmensnachfolge: Rechtliche und steuerliche Gestaltungen
    C.H. Beck Verlag, München 2002
  • Mitautor von "Münchener Anwaltshandbuch Erbrecht", Scherer (Herausgeber), C.H. Beck Verlag, München 2002
  • -Kommentierung der §§ 131 - 144 HGB-,
    in: Ebenroth / Boujong / Joost, Kommentar zum HGB, C.H. Beck/ Vahlen, München 2001
  • Jeschke / Kirchdörfer / Lorz (Herausgeber)
    Planung, Finanzierung und Kontrolle im Familienunternehmen
    Festschrift für Prof. Dr. Brun-Hagen Hennerkes, C.H. Beck Verlag, München 2000
  • Mitautor von "Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften", Hennerkes/Kirchdörfer (Herausgeber), Heymanns Verlag, Köln 1998
  • Testamentsvollstreckung und Unternehmensrecht
    Dissertation, Beck Verlag, München 1995
Aufsätze
  • "Die GmbH & Co. KGaA und ihr Weg an die Börse",
    in: Jahrestagung der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung (VGR) (1998), 1999, S. 57-85
  • Hennerkes / Lorz
    "Roma locuta causa finita, die GmbH & Co. KGaA ist zulässig",
    in: DB 1997, S. 1388 ff.
  • "Der Testamentvollstrecker und der Kernbereich der Mitgliedschaft"
    Festschrift für Karlheinz Boujong, 1996, S. 319 ff.
  •  Hennerkes / Kirchdörfer / Lorz
    "Strategien für die Nachfolge in unternehmerische Vermögenswerte",
    Neue Organisationsformen im Unternehmen - Handbuch für das moderne Management, 1996, S. 225 ff.
  • Lorz / Ebenroth
    "Das Unternehmertestament als Bestandteil umfassender Nachfolgeplanung",
    Wirtschaftsrechtliche Beratung 1995, S. 609 ff., 656 ff., 689 ff.
  • Lorz / Ebenroth / Bacher
    "Dispositive Wertbestimmungen und Gestaltungswirkungen bei Vorempfängen",
    JZ 1991, S. 277-285

Lehrveranstaltungen Grundzüge der Rechtswissenschaft

Die Vorlesung findet ab 09.04.2018 montags 17:45 - 19:15 Uhr im Hörsaal V 7.04 (Pfaffenwaldring 7) statt.

Sie richtet sich an Studierende des B.Sc. technisch orientierte BWL und weitere Studiengänge.

Alle wichtigen Informationen zur Vorlesung werden über Ilias gestellt.

1962               geboren
1962 - 1984    Ausbildung zum Bankkaufmann
1984 - 1990    Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Berlin und Konstanz
1990 - 1994    Juristischer Vorbereitungsdienst und Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. Ebenroth, Universität Konstanz
1994               Eintritt als Rechtsanwalt in die Sozietät Hennerkes, Jeschke, Kirchdörfer & Partner
1995               Abschluss der Promotion zum Dr. jur.
1998               Studienaufenthalt in den USA, University of Carlifornia at Berkeley, Abschluss "Master of Laws",
seit 1999        Aufnahme als Partner der Sozietät Hennerkes, Jeschke & Kirchdörfer (nunmehr Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz)
                      Lehrbeauftragter an der Universität Stuttgart

Zum Seitenanfang